GrünGürtel Frankfurt

Der Frankfurter Grüngürtel ist ein ringförmig um die Kernstadt von Frankfurt am Main verlaufender Freiraum. Er umfasst 8.000 Hektar, was etwa einem Drittel des Frankfurter Stadtgebietes entspricht. Als Landschaftsschutzgebiet ist er von der Stadtbebauung ausgenommen und ist größtenteils natürlich belassen. Der Frankfurter Grüngürtel wurde 1991 als einer der ersten Grüngürtel der Welt mit einer Verfassung begründet.

Radfahren dem Fluss Nidda entlang im Frankfurter GrünGürtel

Der GrünGürtel-Radrundweg führt auf 63 Kilometern einmal rund durch den Frankfurter  GrünGürtel. In der GrünGürtel-Freizeitkarte ist er eingezeichnet, ebenso weitere Radwege. Dem Fluss Nidda entlang fahre ich öfter, weil ich die Strecke am schönst finde. Wasser, Grüne, Brücken und Parks.